aufbruch II

Kommunale Ensemble-Puppentheater im Wandel

aufbruch II 2018-07-04T01:09:24+00:00

Project Description

Die kommunalen Ensemble-Puppentheater befinden sich im AUFBRUCH. Als kulturelles Erbe der DDR mussten sie sich in den letzten Jahrzehnten enormen Herausforderungen stellen: Wie überleben? Wie neues Publikum gewinnen? Wie Innovationen anstoßen?

Seit 2016 üben die verbliebenen acht Einzelkämpfer in BautzenChemnitzDresdenErfurtFrankfurt/OderGeraZwickau und Magdeburg den Schulterschluss. Das Puppentheater Magdeburg initiierte das mehrjährige Projekt AUFBRUCH zur gemeinsamen Erforschung und Entwicklung der Ensemble-Puppentheater.

Zum Festival BLICKWECHSEL 2016 (link >>>) kamen sie zu einer Werkschau und einem Symposium mit Gesprächen über die gemeinsame Vergangenheit, die herausfordernde Gegenwart und die Zukunftsperspektiven zusammen. AUFBRUCH II geht einen Schritt weiter: Mit einer internationalen Masterclass und der Förderung von drei künstlerischen Laboratorien reagiert es auf die lautgewordenen Forderungen nach künstlerischem Nachwuchs und flexibleren Arbeitsbedingungen.

Zu BLICKWECHSEL 2018 wird man abermals zusammenkommen: um diese Feldforschung zu präsentieren und zu diskutieren – und damit wieder einen Schritt weiter in Richtung Zukunft aufzubrechen. Ergebnis offen. Werden Sie ein Teil dieses spannungsreichen AUFBRUCHS!

The Magdeburg Puppet Theatre initiated the project AWAKENING in 2016. It started as a joint research and development project of the East German ensemble puppet theatres with a retrospective and a symposium. AWAKENING enters the second round in 2018: An international master class on puppetry direction and the promotion of three artistic laboratories are a response to the growing demand for young artists and more flexible working conditions.

Take part in this exciting AWAKENING!

Mit freundlicher Unterstützung von: