La main d’oeuvres (F): Variatons sur un départ – Variationen einer Abreise

DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG | visuelles Theater | ab 14 | in griechischer, französischer und englischer Sprache, mit deutscher Übertitelung | 60 min

La main d’oeuvres (F): Variatons sur un départ – Variationen einer Abreise 2018-07-04T01:08:48+00:00

Project Description

Theaterstück aus Raum, Objekten und Bewegung über den Sinn des Lebens in unserer unsicheren Zeit

Am Anfang ist immer ein Haus. In diesem Haus gibt es mindestens eine Sprache. In dieser Sprache gibt es Wörter. Viele Wörter. Wir verstehen sie, denn sie haben uns gemacht. – Verlassen wir eines Tages das Haus, bleibt dann unsere Sprache zurück? – Der Aufbruch beginnt. Bald werden wir in einem anderen Land leben,  in einem anderen Haus, in einer anderen Sprache vielleicht. In einer anderen Kultur, wird gesagt. Aber das alte Haus und die Sprache verfolgen uns. Und die Flucht ist so schrecklich wie notwendig, damit wir überleben. In dieser Geschichte macht sich eine Frau, sie ist eine Tänzerin, auf den Weg in alle vier Ecken der Welt. Dort sucht sie nach dem Gleichgewicht, das sie verloren hat. Für immer? Der Koffer der Frau füllt sich mit Meerwasser für die Überfahrt. Und ihre Worte werden begleitet von einer eindringlichen Melodie auf dem Klavier.

A woman is on the run. She searches in all four corners of the world for her lost balance. A piano melody is accompanied by speech and her quest.

Mit freundlicher Unterstützung von: