Fekete Seretlek, Studio DAMÚZA (CZ): Kar – Wiederkehr

DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG | Objekttheater und Live-Musik | ab 14 | in englischer Sprache | 60 min

Fekete Seretlek, Studio DAMÚZA (CZ): Kar – Wiederkehr 2018-07-04T01:07:48+00:00

Project Description

Russischer Realismus trifft auf Anarchie mit Rauch und Feuer

Lew Tolstoi fand im Haus eines Bahnhofsvorstehers den Tod. Anna Karenina stürzte sich im Wahn vor einen fahrenden Zug. Noch während ihres Leichenschmauses, inmitten von Gläserklingen und leisen Tönen der Beerdigungs-Kapelle kommt, anstelle eines angemessenen Abschieds, das Leben der Verstorbenen wieder zum Vorschein. Schließlich geraten die Gäste selbst als Figuren in Annas Geschichte: Akkordeon, Schlagzeug, Violine, Kontrabass und fünf Stimmen zitieren den russischen Realismus. Ein Theater mit Musik erwächst daraus, oder ein Kabarett mit Objekten … Das klingt harmlos, wird aber angesichts offener Feuer und Weihrauchschwaden aus dem Samowar zu lustvoller Anarchie.

The life of the deceased Anna Karenina comes to light again while the funeral feast in her honour is still going on. Russian realism meets anarchy with smoke and fire.

Die Spielzeit FESTE FEIERN wird unterstützt durch: