Spielplan

Spielplan 2020-06-01T00:22:40+00:00
Freitag
11.09.
20:00 Uhr
Ausverkauft
M - eine Stadt sucht einen Mörder 6313 (Jesko Döring)

Die ganze Stadt spricht von den bestialischen Untaten eines Kindermörders. Die Bevölkerung sieht in jedem Fremden einen Verdächtigen. Die Polizei scheint machtlos. Da auch die übrige Unterwelt unter der erhöhten Polizei-Präsenz leidet, schließen sich die Verbrecher der Suche nach dem Mörder an. Sie wollen ihn vor ihr eigenes Tribunal stellen, um ihre Vorstellung von Gerechtigkeit durchzusetzen.

Samstag
12.09.
20:00 Uhr
Ausverkauft
M - eine Stadt sucht einen Mörder 6313 (Jesko Döring)

Die ganze Stadt spricht von den bestialischen Untaten eines Kindermörders. Die Bevölkerung sieht in jedem Fremden einen Verdächtigen. Die Polizei scheint machtlos. Da auch die übrige Unterwelt unter der erhöhten Polizei-Präsenz leidet, schließen sich die Verbrecher der Suche nach dem Mörder an. Sie wollen ihn vor ihr eigenes Tribunal stellen, um ihre Vorstellung von Gerechtigkeit durchzusetzen.

Sonntag
13.09.
17:00 Uhr
Ausverkauft
M - eine Stadt sucht einen Mörder 6313 (Jesko Döring)

Die ganze Stadt spricht von den bestialischen Untaten eines Kindermörders. Die Bevölkerung sieht in jedem Fremden einen Verdächtigen. Die Polizei scheint machtlos. Da auch die übrige Unterwelt unter der erhöhten Polizei-Präsenz leidet, schließen sich die Verbrecher der Suche nach dem Mörder an. Sie wollen ihn vor ihr eigenes Tribunal stellen, um ihre Vorstellung von Gerechtigkeit durchzusetzen.

Freitag
18.09.
20:00 Uhr
Ausverkauft
(c) Jesko Döring

Die letzte Flut ist vorüber, der Sturm ist satt. Vorerst, denn bald wird er erneut seine Kräfte mit den Menschen messen. Sein Gegner: Hauke Haien, ein überdurchschnittlich intelligentes Kind mit der Vision dem Sturm zu trotzen. Doch um das große Werk zu vollbringen, gilt es, die Dorfbewohner zu überzeugen und die eigene Geltungssucht zu bezwingen. Ein eindrückliches Plädoyer für Visionäre.

Samstag
19.09.
20:00 Uhr
Ausverkauft
(c) Jesko Döring

Die letzte Flut ist vorüber, der Sturm ist satt. Vorerst, denn bald wird er erneut seine Kräfte mit den Menschen messen. Sein Gegner: Hauke Haien, ein überdurchschnittlich intelligentes Kind mit der Vision dem Sturm zu trotzen. Doch um das große Werk zu vollbringen, gilt es, die Dorfbewohner zu überzeugen und die eigene Geltungssucht zu bezwingen. Ein eindrückliches Plädoyer für Visionäre.

Donnerstag
24.09.
09:00 Uhr
Ausverkauft
Puppentheater Magdeburg : die zweite Prinzessin (jesko döring)

Ein König hatte zwei Prinzessinnen als Töchter. Während es der ersten gefällt, die Erste zu sein, gefällt es der kleineren Schwester nicht, Zweite zu sein. So lässt sie sich skurrile Dinge einfallen, ihre große Schwester loszuwerden. Ist eine Lösung in Sicht? Ein vergnügliches Stück mit Puppen über die großen Nöte kleiner Schwestern.

Donnerstag
24.09.
10:30 Uhr
Ausverkauft
Puppentheater Magdeburg : die zweite Prinzessin (jesko döring)

Ein König hatte zwei Prinzessinnen als Töchter. Während es der ersten gefällt, die Erste zu sein, gefällt es der kleineren Schwester nicht, Zweite zu sein. So lässt sie sich skurrile Dinge einfallen, ihre große Schwester loszuwerden. Ist eine Lösung in Sicht? Ein vergnügliches Stück mit Puppen über die großen Nöte kleiner Schwestern.

Donnerstag
24.09.
19:00 Uhr
Schnitzeljagd 2019

Nachts in der FigurenSpielSammlung in der dunklen villa p. geht es auf eine Schnitzeljagd quer durch die große Geschichte des Figurenspiels. Sechs Akteure erwarten uns auf der Reise durch die Zeit der Geschichten, Anekdoten und mystischen Geheimnissen.

Freitag
25.09.
09:00 Uhr
Ausverkauft
Puppentheater Magdeburg : die zweite Prinzessin (jesko döring)

Ein König hatte zwei Prinzessinnen als Töchter. Während es der ersten gefällt, die Erste zu sein, gefällt es der kleineren Schwester nicht, Zweite zu sein. So lässt sie sich skurrile Dinge einfallen, ihre große Schwester loszuwerden. Ist eine Lösung in Sicht? Ein vergnügliches Stück mit Puppen über die großen Nöte kleiner Schwestern.

Freitag
25.09.
10:30 Uhr
Ausverkauft
Puppentheater Magdeburg : die zweite Prinzessin (jesko döring)

Ein König hatte zwei Prinzessinnen als Töchter. Während es der ersten gefällt, die Erste zu sein, gefällt es der kleineren Schwester nicht, Zweite zu sein. So lässt sie sich skurrile Dinge einfallen, ihre große Schwester loszuwerden. Ist eine Lösung in Sicht? Ein vergnügliches Stück mit Puppen über die großen Nöte kleiner Schwestern.

                  

Die Spielzeit WALD wird unterstützt durch: