Internationales Figurentheaterfestival BLICKWECHSEL 2014 (Chronik)

:: MITWELTEN ::

Internationales Figurentheaterfestival Blickwechsel 2014

All  is  in Wonderland

Leap now: follow the white rabbit down into its hole and get lost in imaginary and amazing worlds spreading their roots underground and reflecting our life on the surface. Come and spend a spectacular week with us as we lose our grip on reality and dive headfirst into a free-fall journey through the universe, the
cosmos and every nook and cranny of the contemporary puppet, marionette and object theatre scene. Explore your imagination and delve into the kaleidoscopic array of artistic wonderlands created by the 34 theatre groups, soloists and drama and theatre schools from 11 different countries at la notte 6, on the Family Day and in the festival‘s stage programme.

These events will give you the opportunity to see the Baroque world blown to pieces, the Buckau district reconstructed in a new installation, Pulcinella defeat death and lonely souls float above the ground. You can also watch a frog sitting at the base of a fountain and collecting houses, rooms reorganising themselves and the fairy tales of Hans Christian Andersen hosting a special dinner. All of these stories reflect our desires, our everyday lives, our hopes and our fears. They are moving and uplifting, terrifically entertaining, as sad as can be or outlandishly bizarre. What are you waiting for? Come and take the leap and dive into the rabbit’s hole!

Mitwelten

20.-26.6.2014
34 Theatergruppen, Solisten und Theaterhochschulen aus 11 Ländern

Alles im Wunderland

Und Sprung: Folgen Sie dem weißen Kaninchen hinab in den Bau und verlieren Sie sich in imaginären und fantastischen Welten, die da unter der Erde wuchern und unser Leben spiegeln. Eine spektakuläre Woche lang verlieren wir die Bodenhaftung und sausen mit Ihnen im freien Fall durch das Universum, den Kosmos, das Alles des Alls der zeitgenössischen Puppen-, Figuren- und Objekttheaterszene.

Lassen Sie sich auf das Spiel mit Ihrer Fantasie ein und tauchen Sie durch das Kaleidoskop der künstlerischen Wunderländer, die die 34 Theatergruppen, Solisten und Theaterhochschulen aus 11 Ländern zu la notte 6, am Familientag und im Bühnenprogramm des Festivals erschaffen werden:

Die Barockwelt fliegt in die Luft, Buckau erlebt seine installative Neubebauung, Pulcinella erschlägt den Tod und einsame Seelen schweben über den Boden. Der Frosch sitzt am Grunde des Brunnens und sammelt Häuser, Räume reorganisieren sich und die Märchen Hans Christian Andersens laden zum Dinner ein. Die Geschichten spiegeln unsere Sehnsüchte, unseren Alltag, unsere Hoffnungen und Ängste. Sie sind berührend und beglückend, grandios unterhaltend, todtraurig oder fremdartig skurril.

Also los: Trauen Sie sich! Lassen Sie sich in den Kaninchenbau fallen!

Künstler / Artists

  • Anti_Korrosion HfS „Ernst Busch“ Berlin Abt. Puppenspielkunst/ Manufaktor, D
  • Der Murr Margrit Gysin, CH
  • String City:  Nashvilles tradition of music and puppetry Wishing Chair Productions, USA
  • Der Freischütz Lehmann & Wenzel, D
  • Der Untertan Puppentheater Magdeburg, D
  • Go! Polina Borisova, RUS/F
  • Die Bremer Stadtmusikanten Theater Laboratorium, D
  • La Grenouille au fond du puits croit que le ciel est rond – Der Frosch am Grunde des Brunnens glaubt, der Himmel sei rund Velo Theatre, F
  • Songs for Alice Figurentheater Wilde & Vogel, D
  • Jojo am Rande der Welt  Puppentheater Magdeburg, D
  • Odotustila – Warteraum WHS, FIN
  • Mathilde – Szenen aus dem Altersheim Stuffed Puppet Theatre, NL
  • Limen / Cocon Numen Company, D
  • Heldenschau. Eine Schnitzeljagd Puppentheater Magdeburg, D
  • Dal Vivo – Über das Leben Flop Lefebvre, F
  • R.O.O.M (Re Organisation Of Material) Meinhardt & Krauss, D
  • Acteon Miniature – Aktaion Miniatur TJP CDN d´Alsace, F
  • Puppen sterben besser! Florian Feisel, D
  • Versailles Reloaded Die Pyromantiker, D
  • Universi Sensibili Antonio Catalano, I
  • Fatalias hypnotic Pendulum Cabinet Fatalia, D
  • Pulcinella Gianluca di Matteo, I
  • Luzid HS für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, Studiengang Figurentheater, D
  • Kreativfabrik für eine ideale Welt New Stage Minsk, BY
  • Kasper, Tod & Teufel Puppentheater Gugelhupf, D
  • Figurenspielsammlung Mitteldeutschland Villa P., D
  • Hans Christian, du musst ein Engel sein Gruppe 38, DK
  • Y´a un lapin dans la lune – es gibt einen Hasen im Mond Velo Theatre, F
  • Ghost City Kob/ Kießling/ Drünert, D/CH
  • Drei kleine Selbstmorde Alexandra Kaufmann, D
  • Home sweet home subject to_change, GB
  • Ein Märchen zahm & heiter, D
  • Le grand Theatre mecanique – das große mechanische Theater La Compagnie de l´echelle, F
  • Brammert & Beertje Theater van de Droom, NL
  • Lobbüro Flunker Produktionen, D
  • Die Dicke Julia Raab, D
  • Francois Blanc Steven Luca Groenen, B
  • Von den Dingen der Natur Dorothee Metz, D
  • Kasper-Mat Lehmann & Wenzel, D
  • Die Paten Figurenkombinat, D
2018-03-13T10:53:27+00:00

Die Spielzeit FESTE FEIERN wird unterstützt durch: