Project Description

REGIE Nis Søgaard KONZEPT Ensemble BÜHNE Florian Kräuter VIDEO-ANIMATION/SPEZIALEFFEKTE Krauss & Feigl DRAMATURGIE Stephanie Preuß SPIEL Freda Winter, Florian Kräuter, Lennart Morgenstern

In der Nacht seines Todes ist Gustave Doré allein – geblieben sind ihm nur seine zahllosen Illustrationen. Also beginnt er zu blättern und entspinnt um seine Werke ein aufregendes Abenteuer, in dessen Mittel­ punkt er selbst steht. Bei sechs scheinbar unlösbaren Aufgaben muss er eine Jung­frau befreien, sich selbst begegnen und einen Zahn des schrecklichsten aller Ungeheuer ziehen.

Ein wilder Trip zwischen Live-­Hörspiel, Pro­jektionen und Schattenspiel quer durch das zeichnerische Universum Gustave Dorés.