Theaterpädagogische Angebote

Theaterpädagogische Angebote 2018-08-20T21:22:40+00:00

inszenierungsbezogen

NEWCOMER

newcomer

für Menschen von 3 bis 6 Jahren

Im Vorfeld aller Vorstellungen für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren geben wir Theater­anfängern einen kurzen Einblick, wie man sich im Theater (nicht) verhält.

PREMIERENKLASSEN

premierenklasse

vier mit uns individuell abstimmbare Termine, Anmeldungen ab September 2017

Begleiten Sie mit Ihren Kindern unsere Neu-­Inszenierungen: Von der Entwicklung bis zur Premiere. An den individuellen Terminen tau­chen wir ein in die Welt des professionellen Theaters, begegnen den Spieler*innen, Regis­seur­ und Bühnenbildner*innen und erhalten so exklusive Einblicke hinter die Kulissen.

VOR-/NACHBEREITUNG

VOR-/NACHBEREITUNG

kostenlos!

Unsere Vor-­ und Nachbereitungsangebote intensivieren das Theatererlebnis!

Je nach Inszenierung und deren inhaltlicher Komplexität empfehlen wir unterschiedliche theaterpädagogische Formate. Diese finden Sie inszenierungsbezogen auf den nächsten Seiten. Einige davon sind in die Inszenierung integriert.

Zur Vor-­ und Nachbereitung kommen wir auch gerne zu Ihnen in die Kita oder Schule!

BEGLEITHEFT

BEGLEITHEFT

auch unter www.puppentheater-­magdeburg.de

Die Hefte sind informative Handreichungen zur eigenen Vor- ­und Nachbereitung Ihres Inszenierungsbesuches. Sie stellen Hinter­grundinformationen zu künstlerischen Mitteln und Themen der Inszenierung bereit und geben methodische Anregungen.
Sie erhalten die Begleithefte bei Anrechts­abschluss oder auf unserer Homepage zum Download.

PROJEKTKLASSE

PROJEKTKLASSE

in Zusammenarbeit mit der JugendKunstSchule Magdeburg

Eine Woche lang beschäftigt sich eine Schule im gestalterischen und/oder darstellerischen Bereich intensiv mit den Themen Leben und Sterben im Kontext der Inszenierung NUR EIN TAG.

PROBENKINDER

PROBENKINDER

unsere ersten Zuschauer

Mit kritischem Auge überprüfen unsere Proben­kinder, ob das, was der Regisseur uns sagen wollte, beim Zielpublikum ankommt.

speziell für pädagog*innen

F.B.I. – FORTBILDUNG MIT BEZUG AUF DIE INSZENIERUNG

KOSTPROBE PÄDAGOG*INNENTREFFEN

Inszenierung NUR EIN TAG anerkannte Weiterbildung der LISA

Externe Referenten geben einen umfassenden und praktischen Einblick in die Thematik einer ausgewählten Inszenierung und leisten metho­dische Hilfestellung für die Vorbereitung auf den Vorstellungsbesuch.

Weitere Infos zum F.B.I. auf der Seite der Insze­nierung NUR EIN TAG.

TERMIN
16.10.2018, 17.30 bis 20.00 Uhr

KOSTPROBE PÄDAGOG*INNENTREFFEN

KOSTPROBE PÄDAGOG*INNENTREFFEN

mit gestalterischem Input der JugendKunst Schule, anerkannte Fortbildung der LISA

Zum Pädagog*innentreffen werden Sie in die Neuinszenierungen der Spielzeit 2018/19 durch die jeweilige Produktionsdramaturgin einge­ führt. Sie besuchen eine Endprobe und erhalten einen theaterpraktischen Input zu ausgewähl­ ten Methoden durch die Theaterpädagogik.
Zu ausgesuchten Inszenierungen* gibt die JugendKunstSchule einen gestalterischen Input.

TERMINE
09.10.2018 zu NUR EIN TAG
*23.11.2018 zu DER GESTIEFELTE KATER
10.01.2019 zu FROH IST DER SCHLAG UNSERER HERZEN
*15.03.2019 zu EINE HAND VOLL GESCHICHTEN VON BEATRIX POTTER(AT)
10.05.2019 zu KLEINE GESCHICHTEN ÜBER DIE ANGST (AT) im Rahmen von IMPULSE

Alle Termine sind unter Vorbehalt.
Über unseren Verteiler erhalten Sie recht­ zeitig eine persönliche Einladung. Wenn Sie Kontaktlehrer*in werden möchten, genügt eine E­Mail an
marlen.geisler(at)
ptheater.magdeburg.de

IMPULSE – AKTIONSTAG FÜR PÄDAGOG*INNEN

IMPULSE – AKTIONSTAG FÜR PÄDAGOG*INNEN

anerkannte Fortbildung der LISA, kostenfreier Inszenierungsbesuch

Im Frühjahr 2019 laden wir Sie ein, gemeinsam mit uns einen exklusiven Blick auf die Neupro­duktionen, besondere Repertoireinszenierun­gen und interessante Angebote in der Spielzeit 2019/20 zu werfen. Zusätzlich stellen wir Ihnen unser jeweiliges theaterpädagogisches Ange­bot vor. Im Anschluss können Sie gemeinsam mit uns die Generalprobe unserer Neuinszenie­rung besuchen: KLEINE GESCHICHTEN ÜBER DIE ANGST (AT) für Menschen ab 4.
Zum Abschluss stehen wir bei Speis und Trank in unserem café p. zu individuellen Gesprächen bereit. (Der Eintritt ist für Sie kostenfrei).

TERMIN
10.05.2019, 17.00 bis 21.30 Uhr

Anmeldung und weitere Infos unter marlen.geisler(at)
ptheater.magdeburg.de
oder 0391.540 3316

außerschulische theaterprojekte

PUPPENSPIELCLUB MINI

theaterforscherlabor

zum Spielzeitmotto FESTE 60 FEIERN  für Menschen ab 8 Jahren

In wöchentlichen Proben lernen theaterinteres­ sierte Kinder verschiedene Schauspieltechniken und das Puppentheater kennen. Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Marlen Geisler ent­ wickeln sie eine Inszenierung passend zum aktuellen Spielzeitmotto.

TERMINE einmal pro Woche ab Oktober 2018
Anmeldungen ab September 2018 möglich.

PUPPENSPIELCLUB

PUPPENSPIELCLUB

für Menschen von 12 bis 16 Jahren

In wöchentlichen Proben konzipieren puppen­theaterinteressierte Jugendliche gemeinsam mit Teamleiter Michael Morche und der Pup­penspielerin Lena Wimmer eine Inszenierung, bauen Theaterpuppen, improvisieren mit Ob­jekten und präsentieren am Ende der Spielzeit unter Profibedingungen das Erarbeitete dem Publikum. [mehr …]

WIE ICH ZUM BESTEN SCHLAGZEUGER DER WELT WURDE UND WARUM
nach J. Sonnenblick in einer Fassung von Michael Morche
ÖFFENTLICHE PROBE 07.10.2018
zum Tag der offenen Tür

PREMIERE 10.11.2018, 18.00 Uhr
TERMIN 11.11.2018, 15.00 Uhr

Aufnahme neuer Mitglieder
ab November wieder möglich

Das Haus

dashaus (Jesko Döring)

Das außergewöhnliche Theaterprojekt am Puppentheater Magdeburg.

Das vom Land geförderte interkulturelle Modellprojekt „Das Haus“ beherbergte 32 Jugendliche aus unterschiedlichen Herkunftsländern. Deutsche und geflüchtete Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren entwickelten in den Disziplinen Breakdance, Journalismus und Theater- und Puppenspiel mit vier Profis aus diesen Bereichen und der Theaterpädagogik ein gemeinsames Stück.

In der Spielzeit 2018/19 folgt nun Teil II: Breaking the walls

MODELLPROJEKT – BREAKING THE WALLS

MODELLPROJEKT

mit Christian Sasse und Marlen Geisler,
gefördert durch das Modellprojekt „Theater­ pädagogik“ des Landes Sachsen­Anhalt
in Kooperation mit LANZE e. V.

„Leben” ist das Thema der Jugendlichen aus dem Tanz­-Theaterprojekt BREAKING THE WALLS. Mit einem kaleidoskopischen Blick schauen wir auf die Geschichten, die die Ju­gendlichen zwischen 11 und 18 Jahren zu dem Thema zu erzählen haben. Wir erproben dabei Tanz, die Mittel des Schwarzlichttheaters und des Maskenspiels.

ÖFFENTLICHE PROBE 07.10.2018 zum Tag der offenen Tür
PREMIERE 10.11.2018, 18.00 Uhr
TERMIN 11.11.2018, 15.00 Uhr

KINDERKULTURTAGE

KINDERKULTURTAGE

im interkulturellen Austausch die eigene Kreativität entdecken

Im Zuge der Bewerbung zur Kulturhauptstadt werden die Kinderkulturtage 2019 internatio­nal! In Kooperation mit zwei Partnerstädten, erlebt Magdeburg ein Kreativfestival für Kin­der, das verschiedene Nationalitäten zusam­menbringt.

TERMIN 24.bis 30.06.2019

Mit freundlicher Unterstützung von: