Astrid Griesbach

Astrid Griesbach 2020-08-28T20:20:49+00:00

Foto:

In dieser Spielzeit

Die Legende vom Anfang
von Astrid Griesbach und Lennart Morgenstern nach den Bibelgeschichten des Alten Testaments
für Menschen ab 9
REGIE Astrid Griesbach
> TRAILER

Die deutsche Theaterregisseurin Astrid Griesbach studierte von 1977 bis 1979 Germanistik und Slawistik in Erfurt. Von 1980 bis 1983 Ausbildung zur Puppenspielerin an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Ihr erstes Engagement als Puppenspielerin hatte sie in Gera bis ins Jahr 1987. Danach Regiestudium an der HfS „Ernst Busch“, Hospitanzen bei Frank Castorf, Heiner Müller, Robert Wilson, Ruth Berghaus und Benno Besson.

Künstlerisch sieht sie sich dem Volkstheater, der Commedia dell’arte und dem Grand Guignol verpflichtet. Im Zentrum ihrer Inszenierungen stehen volkstümliche Archetypen des Puppentheaters. Es sind dies Narren oder Buffone, die die Handlung aus einer respektlosen und amoralischen Sicht betrachten und kommentieren. In ihrer Arbeit geht es weniger um die Auseinandersetzung mit einem konkreten Text als um das „Umspülen“ eines Themas.

Die Spielzeit WALD wird unterstützt durch: