Sonderausstellung - OHNE VORWARNUNG

Arbeiten der Königin des Objekttheaters, Agnès Limbos aus Belgien

Sonderausstellung 2020-05-31T23:18:28+00:00
AGNès au beau milieu (Foto A Blanquart)

Mit OHNE VORWARNUNG widmet das Puppentheater Magdeburg der Grande Dame des Objekttheaters eine Sonderausstellung: Agnès Limbos. Die Belgierin ist Schauspielerin und Theaterkünstlerin und vor allem ist sie eine große Virtuosin im Spiel mit Material. Agnès Limbos hat in ihrem Leben nie etwas anderes gemacht als Theater. Das Objekt, das Ding, das Material steht immer am Anfang ihrer Kunst. 1984 gründete sie in Brüssel die Compagnie Gare Centrale, ihre Stücke waren auf Festivals überall auf der Welt zu sehen und entzücken Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Die Ausstellung OHNE VORWARNUNG zeigt poetische Objekt-Installationen aus 35 Jahren Compagnie Gare Central und Agnès Limbos ganz besonderer Art, die Welt zu erfassen und sie auf die Bühne zu bringen – und zwar in der Zeit vom 08. Mai bis 15. Oktober 2020

Die Sonderausstellung in der Villa p. ist ab dem 08. Mai 2020 zu folgenden Zeiten wieder für Besucher geöffnet:

Mittwoch bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
(Eingang über den Haupteingang des Puppentheaters Warschauer Straße)

Um die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten und gleichzeitig unnötige Wartezeiten vermeiden zu können, bitten wir im vorab um telefonische Anmeldung Ihres Besuchs unter den Telefonnummern 0391/5403310 und 5403320.

Bitte denken Sie an ihren Mund-Nasen-Schutz.

Die Spielzeit WALD wird unterstützt durch: