Project Description

REGIE Marlis Hirche, Oliver Dassing PYROTECHNIK Oliver Dassing AUSSTATTUNG Klemens Kühn PUPPEN, OBJEKTE, SPEZIALANFERTIGUNGEN Kraut Hills MUSIK Gabriele Hänel, Oliver Dassing DRAMATURGIE Miriam Locker SPIEL Ensemble

URAUFFÜHRUNG 01.07.2022: Eine Theatergesellschaft setzt über. Sie sucht einen traumhaften Ort. Aus allen Jahrhunderten sind Komödiant*innen zusammengekommen, um zu feiern, feiern, feiern! Ja was? Die Liebe!

Shakespeare, Molière und all die anderen Verdächtigenvon Casablanca, Seattle und at Tiffany’s schrieben Amors Werk, das aufleben will. Die Dialoge sprühen aus den Mimen nur so hervor, die Szenen tanzen Reigen. Der Eine brennt für sie – und nur für sie. Da hält es die Andere, deren Liebe Funken sprüht, kaum aus. Und dort zugleich – welch Tragik! – brennt ein Herz vor Leidenschaft.

Die Paare überschlagen sich im Verlieben, im vor-Eifersucht-Vergehen und schüchtern-Eingestehen. Sie spielen die schönsten Szenen und jede ist die größte! Komisch, grotesk und surreal schlägt die Liebe zu, entfacht ihr Feuer, wie sie nur kann. Es wird duelliert, romantisiert, melancholisch gelitten. Manche mögen es einfach heiß und Amor qualmt der Kopf vor so viel Liebe.

Ein flirrendes Fest im Rausch der Liebe voller Filmzitate, Lieder und Haikus mit einem Feuer, das vom Herzen übersprüht in die laue Sommernacht.