Kleine Geschichten über die Angst (AT)

Stückentwicklung von Marlis Hirche und Oliver Dassing für Menschen ab 4 Jahren

Kleine Geschichten über die Angst (AT) 2018-10-08T20:37:35+00:00

Project Description

REGIE Marlis Hirche, Oliver Dassing AUSSTATTUNG Klemens Kühn MUSIK Andres Böhmer DRAMATURGIE Miriam Locker SPIEL Claudia Luise Bose, Richard Barborka, Kaspar Weith

Uraufführung: 11.05.2019  Monster unterm Bett, die traurige Mama, flatternde Tiere wie Schmetterlinge und Vögel, Brokkoli, Gewitter, Spinnen, Schatten, plötzliche Stille, Alleinsein, Nachbars Katze – so viele Dinge können Angst machen. Aber wer ist die Angst? Wie entsteht die Angst? Aus übergroßer Fantasie und Vorstellungskraft? Und was, wenn plötzlich auf dem Weg in den Keller ein Monster auf der Treppe lau­ert und „nur spielen will“?

Unter Anleitung des für ihr clowneskes Spiel bekannten Künstlerpaars Hirche und Dassing soll ein Stück mit Bildern, Geräuschen, Musik und Objekten ent­wickelt werden, das die Ängste der Kleinen ernst nimmt. Über eine spielerisch­ poetische Entdeckung der Angst wird erzählt, wie man dem Unbekannten und Fremden mutig begegnet.

Und überhaupt, sind Jungs mutiger als Mädchen?

VOR- UND NACHBEREITUNG: KLEINES MUTMACHTRAINING – Was man tut, wenn man Monster unter dem Bett hat und wie man sich am besten vor ihnen schützt
PREMIERENKLASSE UND PROBENKINDER: möglich

Die Spielzeit FESTE FEIERN wird unterstützt durch: