Scrooge: Geistergeschichte zum Weihnachtsfest

von Pierre Schäfer nach Charles Dickens für Menschen von 9 bis unendlich

Scrooge: Geistergeschichte zum Weihnachtsfest 2017-07-05T12:11:05+00:00

Project Description

REGIE Pierre Schäfer BÜHNE Josef Schmidt PUPPEN Peter Lutz SPIEL Richard Barborka, Lennart Morgenstern

Es ist die wohlbekannte Geschichte von der wundersamen Wandlung des hartherzigen Menschenfeindes Ebenezer Scrooge in der Heiligen Nacht. Der grantige Geizhals wird von drei Geistern heimgesucht, die ihm schließlich dazu verhelfen, sein Leben zu verändern.

Scrooge wird in dieser einen Nacht auf eine Reise mitgenommen, die er sich nicht hätte träumen lassen. Er begegnet dem Geist der vergangenen Weihnacht, erlebt noch einmal die wenigen schönen Stunden seiner Kindheit und Jugend, sieht mit dem zweiten Geist Szenen der gegenwärtigen Weihnacht und wird von dem dritten der Geister wortlos gezwungen, das zukünftige Weihnachten zu sehen. Er muss feststellen, dass er selbst in keiner Szene der nächsten Weihnacht mehr vorkommt …

Charles Dickens hat mit der Figur des Mr. Scrooge und den ihn heimsuchenden Geistern eine Personage geschaffen, die zeitlos und unterhaltend uns an den wahren Wert menschlicher Tugend gemahnt. Zwei Männer entführen uns ins England des 19. Jahrhunderts.  Ein „Weihnachtsgrusel“ für die ganze Familie.

The night of the catharsis: Ebenezer Scrooge on his legendary ghost ride through time, back to the last Christmas holidays and into the future – where the old Scrooge doesn’t seem to be present anymore. A ravishingly played captivating story with a gorgeous décor.

Scrooge- eine Geistergeschichte zum Weihnachtsfest
Die weltberühmte Weihnachtsgeschichte hat so Herz erwärmend noch niemand auf eine Puppenbühne gebracht. Chapeau!
Volksstimme

Pädagogik

Begleitende Materialien
Für Pädagogen und Lehrer zur Vor- und Nachbereitung bei Inszenierungen nicht vorhanden

Pressematerial

Pressematerial & Fotos
Download von Pressetexten und hochauflösenden Fotos zur Verwendung in den Medien

Download

Technikrider

Technische Anforderungen
Download von Technikridern bzw. Anforderungen für Gastspiele nicht vorhanden

Mit freundlicher Unterstützung von: