Schneewittchen

von Pierre Schäfer nach Grimm

Schneewittchen 2017-03-29T12:12:46+00:00

Project Description

REGIE Pierre Schäfer BÜHNE Ingo Mewes PUPPEN UND KOSTÜME Peter Lutz MUSIK Giovanni Reber DRAMATURGIE Stephanie Preuß SPIEL Claudia Luise Bose, Jana Weichelt, Anna Wiesemeier, Richard Barborka

PREMIERE 26.11.2016 „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Die Antwort ist so eindeutig wie verhängnisvoll, denn mit ihr beginnt das Abenteuer des Mädchens, das jedermann nur als Schneewittchen kennt. Verstoßen und verfolgt findet sie in der Fremde entgegen aller (magischen) Widerstände bedingungslose Freundschaft, unsterbliche Liebe und schlussendlich ihre eigene Freiheit. Eine mitreißende Umsetzung des weltbekannten Märchens, das den Glauben darin bestärkt, dass sich das Gute letztendlich durchsetzen wird.

SNOW WHITE: “Mirror, mirror on the wall, who is the fairest one of all?” – the answer is clear but fateful for the little girl known as Snow White. Expulsed and hunted she finally finds true friendship, endless love and her own liberty.

A stirring performance of the famous fairy tale enhancing the fact that the good always wins.

Pädagogik

Begleitende Materialien
Für Pädagogen und Lehrer zur Vor- und Nachbereitung bei Inszenierungen
nicht vorhanden

Pressematerial

Pressematerial & Fotos
Download von Pressetexten und hochauflösenden Fotos zur Verwendung in den Medien
nicht vorhanden

Technikrider

Technische Anforderungen
Download von Technikridern bzw. Anforderungen für Gastspiele
nicht vorhanden

Mit freundlicher Unterstützung von: