Gott – Hofspektakel 2017

Hofspektakel 2017 | von Woody Allen

Gott – Hofspektakel 2017 2017-06-19T09:41:27+00:00

Project Description

REGIE Moritz Sostmann BÜHNE & KOSTÜME Klemens Kühn PUPPEN Barbara Weinhold DRAMATURGIE Stephanie Preuß REGIE-ASSISTENZ Colin Danderski SPIEL Jana Weichelt, Anna Wiesemeier, Freda Winter, Richard Barborka, Florian Kräuter, Lennart Morgenstern, Leonhard Schubert

PREMIERE 24.06.2017 Athen. Etwa 500 vor Christus. Sonnenuntergang. Die chaotischen Griechen Hepatitis, seines Zeichens Autor, und Diabetes, Schauspieler, grübelnd in der Mitte eines riesigen leeren Amphitheaters. Die Aufgabe: Ein Stück schreiben, das beim Athener Dramatiker-Festival aufgeführt werden soll – den beiden fällt allerdings auf Biegen und Brechen kein guter Schluss ein. Und plötzlich dreht sich alles um die gewichtige Frage: Gibt es eigentlich einen Gott und wenn ja, was heißt das für uns? Eine temporeiche Inszenierung voller Wortwitz und Situationskomik des berühmten Stücks von Woody Allen, dem Meister des abseitigen Humors.

Eine Koproduktion des Puppentheaters Magdeburg und der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst.

GOD: Athens. About five hundred B.C. A sunset. The chaotic Greeks Hepatitis – an author – and Diabetes – an actor – sit in the middle of a huge empty amphitheatre and despair. The mission: to write a play which can be performed at the Athens Drama-festival. However, they desperately look for a reasonable and happy ending. Suddenly everything circles around the big question: Does God really exist, and if so, what does that mean for our everyday life?

A fast production full with pun, humour and slapstick – based on Woody Allen’s famous play.

Pädagogik

Begleitende Materialien
Für Pädagogen und Lehrer zur Vor- und Nachbereitung bei Inszenierungennicht vorhanden

Pressematerial

Pressematerial & Fotos
Download von Pressetexten und hochauflösenden Fotos zur Verwendung in den Mediennicht vorhanden

Technikrider

Technische Anforderungen
Download von Technikridern bzw. Anforderungen für Gastspielenicht vorhanden

Mit freundlicher Unterstützung von: