Cie. Creature „L’Égaré“

nach „Die Insel“ von Armin Greder. Ein Gastspiel der cie. creature/Frankreich für Leute ab 16

Cie. Creature „L’Égaré“ 2017-10-19T12:22:01+00:00

Project Description

Adaptation et mise en scène: Lou Broquin Assistante Odile Brisset Avec Roland Gigoi, Kaf Malere et Emilie Broquin

Das Meer spült einen Fremden auf die Insel. Die Neugier der Bewohner wird zu Unverständnis, das Unverständnis zu Angst, die Angst zu Gewalt. Drei Augenzeugen rekonstruieren die traumatischen Ereignisse ihrer Kindheit mit Objekten, Masken und Körpern.
Eine bitterböse Parabel von der Angst vor dem Fremden in uns.

Nach ihrem berührenden Auftritt bei der LA NOTTE 2016 in Magdeburg, (der interaktiven Wohnwagen-Installation LES IRREELS), ist die französische Compagnie Créature erneut auf dem Weg nach Sachsen-Anhalt und damit auch nach Magdeburg. L´ÉGARÉ (Der Fremde) erzählt „eine alltägliche Geschichte“ nach dem Bilderbuch „Die Insel“ von Armin Greder: Da spült das Meer einen Fremden auf die Insel, direkt hinein in ein abgeschlossenes System, in dem jeder jeden kennt, in dem Anderssein, Fremdsein auf Argwohn, ja sogar Angst stößt.

Die Compagnie Créature erzählt die Geschichte jedoch nicht als reines Flüchtlingsdrama, sondern lotet gleichzeitig das Spannungsfeld zwischen persönlicher Erinnerung und kollektivem Gedächtnis aus. Zwei Männer, die damals, als der Fremde kam, noch Jungen waren, geben ihre Version der Geschehnisse an eine Nachgeborene weiter. Wieviel Persönliches fließt in die Erzählung, wieviel stammt aus dem Kollektiv? Und wie soll sich ein Mensch verhalten, der die Ereignisse gar nicht miterlebt hat? Wie schwer trägt es sich am Erbe des kollektiven Gedächtnisses?

Es sind Fragen wie diese, die auch unsere Gesellschaft zu jederzeit umtreiben. Die Inszenierung stellt sie mit einer Vielfalt von Materialien, die derart starke Bilder erschaffen, dass sogar Sprache unwichtig wird.

Sur scène, ils sont trois. Deux hommes et une femme. Lorsque l’égaré a été trouvé sur une plage de leur île, ils étaient enfants, elle n’était pas née.
Et pourtant, ils ont tous les trois le même besoin de raconter cette histoire, pour témoigner et ne pas oublier. Ne pas l’oublier, lui, cet homme dont le seul tort était d’être différent.

Pädagogik

Begleitende Materialien

Für Pädagogen und Lehrer zur Vor- und Nachbereitung bei Inszenierungen
nicht vorhanden

Pressematerial

Pressematerial & Fotos

Download von Pressetexten und hochauflösenden Fotos zur Verwendung in den Medien
nicht vorhanden

Technikrider

Technische Anforderungen

Download von Technikridern bzw. Anforderungen für Gastspiele
nicht vorhanden

Mit freundlicher Unterstützung von: