DAS HAUS

DAS HAUS 2017-07-11T16:35:19+00:00
DAS HAUS - Puppentheater Magdeburg

Im November 2015 wurde in Kooperation mit refugium e.V. und dem Puppentheater Magdeburg eine interkulturelle Puppenspielgruppe für deutsche und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zwischen 11 und 18 Jahren als Reaktion auf die dramatischen gesellschaftspolitischen Geschehnisse gegründet. Diese wurde neben der Gruppe der Breakdancer und „Die Knipser“, die das Projekt dokumentierten, Teil des interkulturellen Projektes DAS HAUS. Gemeinsam erarbeiteten sie ein Stück, basierend auf biografischen, erfundenen und über Improvisation entstandenen Geschichten. Begleitet wurden sie dabei von Profis aus den Bereichen Schauspiel, Puppen- und Maskenspiel, Breakdance, Journalismus und Theaterpädagogik. Am 15.10.2016 feierte die Inszenierung DAS HAUS unter tosendem Applaus Premiere. Im Januar 2017 folgten weitere Auftritte. Im März 2017 erhielt DAS HAUS einen Sonderpreis (JugendKulturPreises des LKJ e.V.)

Ab Juli 2017 geht es in die zweite Phase mit „Breakting the walls

Beide Projekte werden maßgeblich finanziert und unterstützt im Rahmen des Modellprojektes „Theaterpädagogik“ 2015/2016 des Landes Sachsen-Anhalt (1und 2 Projektphase)

Modellprojekt Theaterpädagogik des Landes Sachsen-Anhalt 2015/16
DAS HAUS (Fidena)

Rezension der FIDENA

Zur Story: DAS HAUS:

Wand an Wand leben sie, die Familien, mit ihren Kindern. Jeder von ihnen hat geheime Wünsche und Sehnsüchte, die sie nicht aussprechen. Keiner kennt den Anderen und doch verbindet sie etwas, (noch) ohne davon zu wissen, was es ist. Da sind die beiden Kinder, die sich nichts sehnlichster wünschen als zu tanzen und ihre Mutter wiederzusehen. Sie leben in dem engsten Raum des Hauses, der sie einzuquetschen droht. Da ist ein Mann, der als Jugendlicher aus Afghanistan fliehen musste und seither etwas schmerzlich vermisst: seinen Freund. Er hält sich mit Busfahren übers Wasser und sieht all die Menschen, wie sie sich tagtäglich ignorieren. Daneben wohnt ein Mädchen, dessen Familie sich nicht dafür interessiert, was sie ausmacht, stattdessen schauen sie Fußball. Darüber wohnt ein Junge, der sich aus der gewaltvollen Beziehung des Vaters befreien will. Und da sind da noch Superman und diverse Hausgeister, die dafür sorgen, das alles seinen Lauf nimmt und die Kids schließlich das tun können, was sie sich schon immer wünschen: zu Tanzen.

Schaut selbst:

DAS HAUS - Puppentheater Magdeburg

Mit freundlicher Unterstützung von: